Blog

Neuen Wind bei cokléa

Geschrieben von valentin on November 14, 2014

Der Beginn der Sommers 2014 bedeutete für die vier SaxophonistInnen von cokléa quatuor de saxophones das Erreichen eines wichtiges Zwischenziels in ihrer musikalischen Ausbildung. Mit vier sehr verschiedenen und aufwendigen Diplomkonzerten zeigten sie eine grosse Bandbreite der Saxophonwelt und schlossen erfolgreich den Master of Arts in Musikpädagogik ab und sind jetzt diplomierte SaxophonlehrerInnen. Ein Highlight dieser Konzerte war natürlich das Werk

„Crosswind“ für Saxophonquartett und Viola (mit Léa Legros Pontal). Das Ende eines Abschnitts im Leben bedeutet immer auch eine Neuorientierung. Unser hervorragender Sopranist Michele Leisibach wird sich in den nächsten zwei Jahren an der Züricher Hochschule der Künste mit mit den Kompositionsstudium herumschlagen, auf welches er sehr gerne seine volle musikalische Konzentration legt. Deswegen wird er bei cokléa vorerst eine Pause einlegen. Wir wünschen ihm alles Gute auf seinem weiteren Weg und in seiner Ausbildung! Wir freuen uns sehr, Sylvain Coquoz aus Fribourg als Vertreter bei cokléa willkommen zu heissen und freuen uns über den neuen Wind. Nun gilt es: Fribourgois gegen schwizerdütsch. :)

Unsere neue Besetzung also wie folgt: 
Sylvain Coquoz, Sopransaxophon
Valentin Oberson, Altsaxophon
Vera Wahl, Tenorsaxophon
Alexandra Müller, Baritonsaxophon